Skip to content
030.513 099 81 mail[at]plus-zone.info
Thomas Staehelin

Thomas Staehelin
Facilitator | Verhaltensökonomie, Digitalisierung und künstliche Intelligenz

 Facilitation | Research

Agenda: Soziale Intelligenz in der Digitalisierung, Soziale Innovation,

  • Generative KI in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Datennutzen, Datenethik und Demokratie
  • UX Evolution (KI) + Verhaltensökonomie (by Design)
  • Wirksam verändern mittels Verhaltensdesign (Reshaping Change)
  • Neue Wirtschaft, neue Arbeit, neue Kultur
  • Resilienz und gesunde Leistungskultur – individuell, im Unternehmen, in der Gesellschaft,

Email: mail[at]staehelin.de

Thomas Staehelin SAS Ludwigsburg

  • Welchen Fragen sollten wir uns stellen? Für eine Digitalisierung, die unser demokratisches Gemeinwesen stärkt
  • Warum fast alles was wir über Veränderung zu wissen glauben falsch oder unwirksam ist?
  • Analog-digitale Produktion in kleinen Räumen und weiten Netzen
  • Datennutzen: Datenethik ist praktisch und entscheidend
  • Kluges Umfeld schaffen:  Verhaltensökonomie im Veränderungsmanagement

 

Thomas Staehelin HR Forum 2020 Hochschule mainz

CH. Seine Arbeitsschwerpunkte sind soziale Intelligenz in der Digitalisierung, Generative KI und Wandel der Arbeit, Verhaltensökonomie im Veränderungsmanagement, positive Resilienz und soziale Innovation, Datennutzen, Datenethik und Demokratie. Im persönlichen Fokus: Digitalisierung, die unser demokratisches Gemeinwesen stärkt. Veränderung by Design.

Er studierte Sozialwissenschaften, arbeitete danach in der Komplexitäts- und Stressforschung und betrieb systemische Praxis; freies Theater und Kabarett und produzierte Filme, Features, Collagen, war Mit-Herausgeber der Flow_Zone EDITION und kuratierte Ausstellungs-Projekte; entwickelte Konzepte und Methoden für Change-by-Design-Initiativen, leitete ausgezeichnete Performance-Programme im Auftrag internationaler Unternehmen und Organisationen. Nach intensiven Jahren als Facilitator, Forscher und Organisationsentwickler mit seinen Unternehmen klip AG für Unternehmensentwicklung, Flow Zone und skp, persönlichen Krisen und anderen Überraschungen, startete er 2004 die zivilgesellschaftliche +zone research-Gruppe und 2018 die Demokratie, Werte und Digitalisierung-Initiative. Er leitet das +zone research lab und die +zoneINSIDE-Projekte. Er ist Researcher, Entwickler und Publizist, gefragt für seine UX Analysen und Impuls-Vorträge. Neben seiner Rolle als Sprecher der Gruppe, ist er freiberuflicher Facilitator und Researcher, beschäftigt sich mit der Anwendung von LLMs und anderen generativen KI-Technologien, moderiert labTalks und die nightLectures-Serie.

 

Mitgliedschaften und Initiativen: Er unterstützt die Creative Commons Organisation (CC), OER-Initiative, Wikipedia, das Social-Business- Programm, IPPA (International Positive Psychology Association) und Institute of HeartMath -Mitglied (IHM) und ist Mitglied des Vorstandes der von Prof. Frithjof Bergmann gegründeten NewWork NewCulture.Networks (Ann Arbor/USA), Initiator von Demokratie, Werte + Digitalisierung (https://daseinsvorsorge4null.de).
.

 

Back To Top