skip to Main Content
030.513 099 81 Uhlandstraße 20 - 25 10623 Berlin

Details

Zielgruppe: Gesellschaft

Typ: Ausstellung, Forum

Ziel: Die Zukunft der Arbeit präsentieren

 

NANK Format auf der ARS Electronica 2010

Beschreibung

 

Das NANK Format von und mit Thomas Schneider (NANK steht für Neue Arbeit Neue Kultur) präsentierte in Linz auf der Ars Electronica 2010 verschiedene Bausteine für die Produktion in kleinen Räumen. Die Ausstellung und das Forum, welches Zukunftsthemen breitgefächert diskutierte, zeigte innovative Wege auf, wie im Rahmen der Digitalisierung zukünftig Arbeit und Leben im Einklang stehen können. Auf Basis innovativer Technologien und neuer Arbeitsorganisation kann eine neue Kultur entstehen, die zur Potenzialentfaltung beiträgt und das Leben leichter und schöner machen kann.

+zone als Research- und Design-Unternehmen mit Fokus auf Innovation + Resilienz arbeitet seit Jahren gemeinsam mit dem globalen NANK Netzwerk an diesen Themen und engagiert sich ebenso lange im Verein Neue Arbeit Neue Kultur e.V.

[Das Video hierzu haben wir aufgrund der DSGO deaktiviert.]

 

 

 

 

NANK Meber Logo +zone

 

Back To Top