skip to Main Content
030.513 099 81 Uhlandstraße 20 - 25 10623 Berlin
Digitalisierung Und Stadtentwicklung

Digitalisierung und Stadtentwicklung

Einen außergewöhnlichen Ansatz in der Kundeninformation und -kommunikation zeigt die Hanhwa Galleria Seoul. Basierend auf intelligenten Sensoren, die kontinuierlich die Feinstaubbelastung messen, wechseln Licht- und Display-Elemente der Gebäudefassade der Mall von grün zu rot oder vice versa, um Kunden und Passanten über den aktuellen Feinstaubgehalt zu informieren. Bei hohem Feinstaubgehalt bietet das Innere der Mall eine gewisse Entlastung; bei sehr hohem Feinstaubgehalt werden kostenlos Atemschutzmasken verteilt. Das ist nicht nur klug in Bezug auf Kundenbindung, sondern auch auf die Rolle eines “trusted advisors”. Dies hat nicht nur den Effekt, das Vertrauen von ökologisch interessierten Bürgern zu gewinnen, sondern es setzt für alle das eigene Handeln in Bezug zu Umweltthemen.

Ein kluger Ansatz, der von Kommunen aufgegriffen werden sollte. Auf Basis von Schlüsseltechnologien für eine Digitalisierung, die das demokratische Gemeinwesen stärkt, können innovative und richtungsweisende Infrastrukturen geschaffen werden, z.B. auf der Grundlage von Open Data und Open AI, um für den Bürger als eben solcher “trusted advisor” aufzutreten und sinnvoll lenkend einzugreifen.

Back To Top